Vorname-Verzeichnis - Namen / Bedeutung zu "Margrit"

Personen mit dem Vornamen "Margrit"

Margrit Aeschlimann Margrit Allemann Margrit Althammer Margrit Ammann Margrit Anderegg Margrit Aregger Margrit Baumgartner Margrit Berg Margrit Bieri Margrit Bigler Margrit Brunner Margrit Bühler Margrit Derungs Margrit Durrer Margrit Edelmann Margrit Eisenring Margrit Fasel Margrit Felchlin Margrit Fischer Margrit Frey Margrit Fuchs Margrit Föhn Margrit Gisler Margrit Graf Margrit Hadorn Margrit Hagen Margrit Hasler Margrit Hatz Margrit Herren-Zehnder Margrit Herzog Margrit Hess Margrit Hodel Margrit Hofmann Margrit Hofstetter Margrit Iseli Margrit Kappeler Margrit Keller Margrit Kern Margrit Koch Margrit Koller Margrit Kottmann Margrit Krause Margrit Lang Margrit Leu Margrit Leuenberger Margrit Liechti Margrit Lindemann Margrit Maeder Margrit Manser Margrit Manz Margrit Mathis Margrit Maurer Margrit Meier Margrit Meuli Margrit Meyer Margrit Muri Margrit Müller Margrit Neuenschwander Margrit Nyffenegger Margrit Pfister Margrit Ramirez Margrit Reber Margrit Roth Margrit Ruchti Margrit Röthlisberger Margrit Rüetschi Margrit Sager Margrit Sahli Margrit Scheidegger Margrit Schenk Margrit Schmidlin Margrit Schnyder Margrit Schulz Margrit Schumacher Margrit Schürch Margrit Schütz Margrit Senn Margrit Sigrist Margrit Simon Margrit Sprecher Margrit Steck Margrit Strub Margrit Suter Margrit Tanner Margrit Ulrich Margrit Vetter Margrit Wacker Margrit Waldvogel Margrit Walter Margrit Wanner Margrit Weber Margrit Wegmüller Margrit Wolf Margrit Wullschleger-Schmidlin Margrit Würsch Margrit Zahnd Margrit Zimmermann Margrit Zürcher Margrit von Euw Margrit Von Moos
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Infos zu "Margrit"

Zu Margrit gibt es bei Yasni 1181 unterschiedliche Namen.

Die häufigsten Nachnamen zu Margrit sind: Baumgartner, Brassel, Faggi

Margrit ist in der Rangreihe der häufigsten Vornamen bei Yasni auf Platz 458.

Nach Margrit wurde in den letzten 7 Tagen 3 mal gesucht.

Bedeutung von "Margrit"

Weiblicher Vorname (Deutsch): Margrit; die Perle; Altgriechisch (14 Nothelfer); margarites = die Perle (Althochdeutsch); als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen; im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.); das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht
Alle Vornamen: ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ