Vorname-Verzeichnis - Namen / Bedeutung zu "Margrit"

Personen mit dem Vornamen "Margrit"

Margrit Aebersold Margrit Aebischer Margrit Albrecht Margrit Amsler Margrit Andres Margrit Anner Margrit Bachmann Margrit Bader Margrit Bayer Margrit Bergmann Margrit Bernard Margrit Bischof Margrit Bisig Margrit Blaser Margrit Bolz Margrit Born Margrit Buob Margrit Bühlmann Margrit Christen Margrit Darms Margrit Diem Margrit Dschulnigg-Bucher Margrit Fiechter Margrit Fluder Margrit Fries Margrit Fritsch Margrit Furrer Margrit Grazioli Margrit Gubler Margrit Hatz Margrit Heller Margrit Herger Margrit Hermann Margrit Hintz Margrit Hirsch Margrit Hug Margrit Iten Margrit Jansen Margrit Jucker Margrit Jörger Margrit Kamm Margrit Kern Margrit Knüsel Margrit Kost Margrit Kottmann Margrit Küffer Margrit Laager Margrit Lenz Margrit Leuthold Margrit Liechti Margrit Marti Margrit Meier-Heusser Margrit Merz Margrit Meyer Margrit Mundwiler Margrit Mändli Margrit Mühlebach Margrit Näf Margrit Plattner Margrit Portner Margrit Rempfler Margrit Rettig Margrit Rogenmoser Margrit Rogger Margrit Ruchti Margrit Rusch Margrit Sauter Margrit Schlosser Margrit Schmid Margrit Schmidlin Margrit Schoch Margrit Schumacher Margrit Schüpbach Margrit Seiler Margrit Siegenthaler Margrit Simon Margrit Soltermann Margrit Speiser Margrit Stadelmann Margrit Staub Margrit Steiner Margrit Steinmann Margrit Strebel Margrit Streit Margrit Tanner-Baumann Margrit Thalmann Margrit Tobler Margrit Uebersax Margrit Vetter Margrit Walser Margrit Wettstein Margrit Wetzel Margrit Willi Margrit Wirz Margrit Wyss Margrit Wüthrich Margrit Zweifel Margrit Zwicky Margrit Zünd Margrit Von Euw
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Infos zu "Margrit"

Zu Margrit gibt es bei Yasni 1631 unterschiedliche Namen.

Die häufigsten Nachnamen zu Margrit sind: Baumgartner, Brassel, Faggi

Margrit ist in der Rangreihe der häufigsten Vornamen bei Yasni auf Platz 375.

Nach Margrit wurde in den letzten 7 Tagen 1 mal gesucht.

Bedeutung von "Margrit"

Weiblicher Vorname (Deutsch): Margrit; die Perle; Altgriechisch (14 Nothelfer); margarites = die Perle (Althochdeutsch); als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen; im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.); das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht
Alle Vornamen: ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ